Zurück
 
 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Thomas Heweling
Künstler - Designer - Bildhauer - Tischlermeister - MA Innenarchitektur

   
Thomas Heweling - Wer er ist und was ihn antreibt
 
Als Künstler-Designer-Bildhauer mit Innenarchitektur Masterstudium und Ausbildung zum Tischlermeister entwirft und baut Thomas mit traditionellen und aktuellen Handwerkstechniken neues Design. Er schafft/ erhält Werte und fördert so täglich die Individualität des Menschen und seiner Umgebung. Fachübergreifend kombiniert er verschiedenste Gewerke und arbeitet weltweit mit den unterschiedlichsten Künstlern, Architekten, Handwerkern, Designern und Unternehmen in geeigneten Fachwerkstätten zusammen, immer mit dem Ziel, Einzigartiges und Nachhaltiges zu schaffen. Kinder und Jugendliche begeistert dieses Portfolio an Möglichkeiten besonders, so dass er immer wieder Schüler berät oder ihnen Möglichkeiten der eigenen individuellen Entfaltung aufzeigt.
 
Viele seiner Onkel, Tanten, Bekannten und Verwandten sind oder waren gute Künstler, Designer, Ingenieure & Handwerker.  So wurde er mit handlichem Geschick im Blut geboren. Er vertritt Werte wie Nachhaltigkeit, Authentizität, Echtheit und Ehrlichkeit der Materialien und all ihrer Eigenschaften.
 
Thomas denkt immer visionär und quer. 3D-Druck, Luftfahrttechnik etc. sind Themen die Ihn schon sehr früh interessierten. Mit 13 Jahren baute er seinen eigenen motorisierten Tretroller. 25 Jahre bevor diese jetzt auf den Straßen modern werden. Er probiert grenzenlos Möglichkeiten aus.
"Das macht man so nicht!" ist sein ständiger Antrieb und sorgt für immer neue kreative Impulse und ist so unerschöpflicher Nährboden für Neues. So näht er Briefe. Verwebt Holz. Bedruckt Möbel. Kombiniert Beton, Holz und Glas - um nur noch ein paar weitere Dinge zu nennen. Freunde bezeichnen ihn deshlab als visionären "Handwerkspunk".
 
Er möchte mit Kunst und Design dem Menschen Kontakt zu Wertvollem neuen ermöglichen.
Schlichtweg mit seinem Handeln etwas Bereicherndes schaffen. Werte erhalten. Individualität für den Menschen fördern. Er nimmt sich Zeit für Grundlegendes. Seine Ideen und Entwürfe sind immer komplex durchdacht und vielschichtig geprüft.
 
Die Landlustzeitschrift, das GQ-Magazin sowie Rheinische Post, NRZ und das Radio sowie weitere Medien brachten in den letzten Jahren und Monaten viele große Berichte. 2018 standen Objekte von Thomas bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea. Der größte Online-Blog für Kunsthandwerk (Etsy) aus den USA berichtete im Sommer 2018 über seine Arbeit. Heute verkauft und verschenkt er seine Objekte weltweit.
 
Thomas Heweling ist ein sehr loyaler Mensch.
Künstler - Designer – Bildhauer - Tischlermeister - Master der Innenarchitektur.
In erster Linie ist er immer offen für alles, was uns Menschen untereinander und mit der Natur verbindet und dabei stets beeindruckend konzentriert und mit dem Herzen bei der Sache.
 
 
Lara Meyer
BA Philosophie & Anglistik/Nordamerikanistik
Freundin, die die Arbeit von Thomas seit ihrem 14. Lebensjahr begleitet.
   
   
   
Vita  
   
Geb. 18.10.1983 In Rees am Niederrhein/ Erstgeborener, ein Bruder, eine Schwester
8.1994 – 8.2000

Hauptschule, Rees / Bauen erster eigener Möbel, Gebrauchsgegenstände aus Holz, Stahl und Textil. Außerdem Entwurf und bau funktionsfähiger motorisierter Fahrzeuge. Bereits ab der siebten Klasse war ich in den Ferien auf irgendeiner Baustelle oder in einer Tischler- oder Schlosserei unterwegs.

8.2000 – 8.2003

Tischlerausbildung in Rees/ Innungsbester/ zweiter Landessieger

8.2003 – 9.2004

Zivildienst bei der Stadt Wesel / Fachkaufmann auf Abendschule

9.2004 – 8.2005 Tischlermeisterschule, HWK Düsseldorf/ einer der Besten / Meisterstück 1.0 / außerdem Begabtenstipendium
8.2005 – 2.2007

Vom kleinen Tischlerbetrieb über den Ladenbau, Messebau, Zimmerei und den Ausbau von Luxusjachten in 8 Betrieben deutschlandweit gute und schleche Erfahrungen gesammelt.       

2.2007 – 9.2009

Tischlermeister bei Meyerdesign, in Kiel- Schleswig-Holstein
Als Hauptansprechpartner für Kunden, Architekten und Mitarbeiter ist meine Hauptaufgabe das möglichst fachgerechte umsetzen der Entwürfe von Marcus Meyer (Freier Künstler). Wesendlicher Bestandteil war und ist bis heute die enge Zusammenarbeit mit dem Kunden. Neben umfangreichen Ausstellungskonzepten und Kunstprojekten haben wir zahlreiche Möbel, Gegenstände und Objekte aus Massivholz Stahl und Stein entworfen und manches kurioses Projekt realisiert.

9.2009 – 7.2012 

Innenarchitektur/ Raumkunststudium BA (Bachelor), an der  Detmolder Hochschule für Architektur und Innenarchitektur in Regelstudienzeit, Thesisnote: 1.0 / Zeugnissdurchschnitt: 1.6 / SBB- Sozialkompetenz- Stipendium des Bundesministeriums für Bildung und Forschung 

7.2012 - 9.2014

Innenarchitektur/ Raumkunststudium MA (Master), an der Detmolder Hochschule für Architektur und Innenarchitektur in Regelstudienzeit/ SBB- Sozialkompetenz- Masterstipendium des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Thesisnote 1.5 / Zeugnissdurchschnitt: 1.6 / Zeitlich parallel, selbstständig- freiberufliche Gestaltung, Herstellung und Vertrieb eigener Fackeldesignobjekt. Außerdem gemeinnützige Kunstprojekte.

9.2014 - heute

Selbstständige, kontinuierliche Planung und bau diverser Fachübergreifender Gegenstände, Kunst, Skulpturen, Räume und Objekte. Außerdem Entwerfen, Herstellen und Vertrieb eigener Fackeldesignobjekte. Großes mediales Interesse. Dazu bau von Fackelobjekten für das renomierte Architekturunternehmen hochsitz.at die ihren Einsatz bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea 2018 fanden.

12.2015 - heute

Seit November 2015 parallele Begleitung des Kieler Künstlers Marcus Meyer. Erstellung der Webseite, Fotografieen, Werkstattausbau, Marketing und präsentationsdesign. www.marcus-meyer-design.de
Außerdem Künstlerische Ausarbeitung diverser eigener Objekte und Gegenstände.